Liebe hat immer Folgen

Alles was ich lieb hab wird mir weg genommen! 

Jeder der lieb zu mir ist, dem wird weh getan! Man foltert sie! Man will sie töten! Alles wegen mir, weil ich nicht lieb haben darf! Alles weil ich schuld bin, weil ich zugelassen habe, dass sie nett sind zu mir…

Zu Lieben ist gefährlich! Das darf ich nicht! Das bereue ich jedes Mal! Muss dafür zahlen! Ertragen unerträgliches! Damit sie leben dürfen …

Aber leben läßt man sie trotzdem nicht! Weil ich alles falsch mache, weil ich mich nicht genügend anstränge… Ich bin schuld am Tod der Tiere! Ich bin Schuld an der Folter von L.! Niemals darf ich lieben! Nie zeigen, dass ich etwas mag! Niemals mir helfen lassen, oder jemand um ein Gefallen bitten… Zu gefährlich! Und es hat immer Folgen! Für die und für mich…

Besser allein sein. Besser keine Hilfe bekommen, keinerlei Nettigkeiten oder Gefallen oder Schutz… Niemals lieb gewinnen, niemals lieb haben… Denn ich werde es eh alles verlieren! Es wird mir genommen und zerstört und getötet und nur ich, ganz allein bin schuld daran! Ich bin das Monster! Das gemeine Monster, dass niemand lieben darf und soll! Das es nie verdient hat geliebt zu werden! Dass es nicht mal verdient hat gehasst zu werden, weil das schon zu viel Aufmerksamkeit ist, das ich nie verdient habe und nie verdienen werde!

Halt euch also fern von mir! Haut ab! Verpisst euch! Ist ja eh nicht echt euer Getue! Ihr tut so als ob nur damit ich tue was ihr wollt! Ihr wollt mich nur manipulieren und steuern und zu Sachen bringen, die ich gar nicht ertragen kann! Damit euch nichts passiert!

Zu lieben schmerzt früher oder später ungemein. Ja es reicht schon zu mögen, damit es weh tut! Und es tut auch jetzt weh da unten, als wäre wieder ein Hacken in mir. Wieso? Hier ist doch keiner, ich bin jetzt allein. Wieso tut es jetzt weh?

Hinter Gitter ist L. Sie schaut zu wie Er und andere Dinge tun. Sie bittet mich auszuhalten, für sie. Damit sie leben darf. Und auch er sagt es, wenn ich mich anstränge, dann tut er ihr nicht so schlimm weh. Alles hängt von mir ab. Was ich aushalte, was ich mit mache, was ich ertrage. Damit sie nicht leidet, damit sie leben darf.

ALLES LÜGEN!!! LÜGEN!!! LÜGEN, LÜGEN, die zum Himmel schreien. Sie ist seine Frau, aber das verstand ich nicht. Sie gab mir Trost und bat mich auszuhalten, aber ich verstand NICHTS! Verstand nicht, dass das alles nur Tricks sind, sie mich nur dazu brachte Dinge zu tun… Für IHN! Für DIE! 

Aber Tiere lügen nicht. Deren mögen ist kein Trick. Sie mögen wirklich. Deswegen vertrau ich nur Tieren. Aber es tut umso mehr weh, wenn sie leiden müssen. Wenn mein Bemühen nicht genug ist, mein Ertragen nicht ausreichend ist. Wenn das Foltern da unten sie trotzdem nicht gerettet hat. Sie erschossen werden, nach deren eigener Qual… Alles meine Schuld…

Mein Herz ist zerbröselt in 1000 Stücke. Selbst diesen kleinen Welpen haben sie vergiftet. Ich bin solch ein Monster! Immer an allem Schuld!

Und nun? Nun ist der hier so lieb und will helfen und ich ertrage es nicht. Ich kann nicht anders, ich heule dauernd. Er darf mir nicht helfen! Keiner darf das! Wieso versteht er das nicht? Wieso macht er dauern etwas für mich? Das ist doch schrecklich! Das hab ich nicht verdient! Und das kann ich kaum ertragen! Ich verdiene es nicht mal zu leben! Ich verdiene keine Medizin, die hilft, ich verdiene keine Linderung. Ich bin es nicht wert! Ich hasse diesen Körper. Und ich hasse dieses doofe Leben! Dann sind wir eben krank, haben es nicht anders verdient!!!

 

10 Gedanken zu “Liebe hat immer Folgen

  1. Ob lieben. Oh nein. Ihr habt es verdient zu leben und geliebt zu werden.
    Es wurde schon geschrieben…Das waren alles ganz gemeine Tricks von denen. Nur Tricks und fiese Methoden damit man bloß keinem was erzählt.
    Das ist richtig böse, was die mit euch gemacht haben. Aber ihr seid daran nicht schuld das sind die, die euch und den anderen das angetan haben.
    Ihr habt es verdient. Ihr dürft leben und eure Medizin nehmen!
    Wir reichen euch auch mal die Hand. Wir haben euch auch gern. Passt auf euch auf, bitte

    Gefällt 3 Personen

  2. Solche hab ich auch in mir, die all das sagen und meinen – bei mir waren es meine Mutter und vor allem mein Stiefvater (keine rituellen Verbrecher es reichte auch so) er zerstörte alles was mir lieb war, von meinen Zeichnungen, Spielzeugen bis zu meinen Haustieren, – nur weil sie mir wichtig waren und ich sie liebte. Mein Stiefvater war nicht berechnend – „nur“ verrückt, aber er war zielsicher und fand immer heraus, wie er mich am besten quälen konnte. Als Kind musste ich – je mehr ich etwas liebte – verbergen. Es gelang fast nie.
    Vergissmeinnicht, ich fühle all das in mir, was Du grad durchmachst und mein Herz ist so schwer.
    Ja, bloß nicht lieben, denn es tut weh.

    Gefällt 1 Person

  3. Nein! Glaubt denen nicht, ihr seid alle wichtig und habt gutes und viel Liebe verdient.!!! Also wir alle hier mögen euch,genau so wie ihr seid…. wir setzen und jetzt einfach hier hin und wenn ihr jemanden braucht … WIR SIND DA! Gerne dürft ihr auch schreiben….

    Gefällt 3 Personen

  4. Das ist sooo gemein von denen!
    Weil die sagen, dass DU schuld bist an all den schlimmen Sachen.
    Aber das stimmt nicht!
    DIE sind schuld!
    Weil du nämlich alles gegeben hast, damit die anderen nich leiden mussten.
    Dann haben die zwar gesagt, dass das nich genug war, aber nur weil die das so wollten, dass das nich genug is.
    Keiner hätte in deren Augen genug machen können.
    NIEMAND.
    Die ham das gesagt, weil die Spaß daran haben, jemand weh zu tun.
    Und deswegen erfinden die dann einen Grund.
    Egal was du machst oder nicht machst.
    Und das is gemein!
    Das is das mieseste, was es gibt.
    Ich wünsche dir ganz feste doll, dass du irgendwann in Ruhe leben und jemanden lieb haben kannst.
    Weil SO geht das nämlich und nich wie die das sagen!
    Liebe Grüße von Al und L

    Gefällt 2 Personen

  5. Ohje.
    Ohje ohje.
    Liebe Leute ham hier tolle Worte gefunden in den Kommentaren.
    Das hier nich so gut geht. Aber lesen tut man hier.
    Ihr seid so wertvoll das ma das lesen darf.
    Dankeschön. Leute die weh tun sin doof.

    Gefällt 2 Personen

  6. Oh man, was du schreibst tut mr im Herzen weh!!! Es tut mir so leid, dass du das erleben musstest! JA, es sind gemeine LÜGEN, die die Wahrheit so verzerren, dass man irgendwann nicht mehr weiß, was wahr ist oder gelogen…Die LIEBE so zu verdrehen und zu missbrauchen ist wohl das Schlimmste, was man erleben kann, denn sie ist die Substanz, aus der wir gemacht sind! Sie ist die Basis von allem Leben! Alles, was sich gegen die Liebe richtet, richtet sich gegen das Leben! Wenn wir der Liebe nicht mehr gauben können, woran denn dann? Ich wünsche dir von Herzen einen guten Kompass, um dich von all diesen Täuschungen zu „enttäuschen“, damit du wieder sehen kannst, dass du liebenswert und geliebt bist!!!

    Gefällt 2 Personen

      • Ja, das kann ich mir vorstellen! Aber auch, wenn man etwas nicht fühlen kann, heißt das nicht, dass es nicht trotzdem so ist! Es ist die Wahrheitheit, dass du liebenswert bist und ich wünsche dir sehr, dass du/ihr euch irgendwann wieder erlauben könnt, das zu fühlen…in der Gewissheit, dass dann nichts schlimmes mehr passiert!

        Gefällt 2 Personen

      • Danke dir, wirklich.
        Nur… Du kennst uns ja nicht , in uns ist viel böses… ich komm da nicht mal selbst mit klar. Hab schlechtes Gewissen vor Gott… kann nicht mal glauben, dass er mich wirklich lieben kann…
        Ja unser Mann versucht es mir auch auszureden, sagt, Gott liebt mich, wir sind nicht böse, bla, bla… Woher will er das wissen was Gott fühlt und denkt? Woher will er wissen wie übel wir innen sind? Und woher wollen es Menschen wissen, die uns nicht mal persönlich kennen?
        Ja, ich weiß, die Täter haben uns angeblich viel eingepflanzt, weshalb wir so denken – kommt immer als Antwort. Aber ist das wirklich so? Ich erinnere so etwas nicht! Aber ich fühle so oft, dass wir einfach nur abartig sind. Dass wir es eigentlich nicht mal verdient haben leben zu dürfen!
        Ein Teil von uns gibt dir Recht und weiß wie du das meinst, irgendwo taucht es auf und ist gleich wieder weg und ich kann es gerade nicht fassen. Tut mir leid, bin anscheinend gerade zu negativ und zu unfähig. Nimm es bitte nicht persönlich.
        Es ist wirklich sehr lieb von dir uns diese Sachen zu schreiben. Bin aber gerade vermutlich auf dem falschen Fuß… Tschuldigung, verzeih mir bitte

        Ganz liebe Grüße

        Liken

      • Du musst dich überhaupt nicht entschuldigen und für nichts rechtfertigen! Ich kann Vieles so gut verstehen, was du schreibst! Ich kenne dieses Gefühl, von innen böse zu sein, so böse, dass mich niemand angucken darf, auch nicht Gott! Vor allem nicht er, denn sobald sein Licht kommt, fang ich an zu schreien, weil ich Angst habe, es nicht auszuhalten…seine Liebe in Gegenwart all meiner Schlechtigkeit, die ich doch nicht mal selbst aushalten kann! Und dann sind da diese Systeme im Kopf, die alles boykottieren, was mit ihm zu tun hat und was mich in die Richtung von Heilung und Selbstannahme führt!
        Doch auf der anderen Seite ist jemand in mir, der ihm wahrhaftig begegnet ist, der seine Liebe gespürt hat und die Freiheit geschmeckt, die er mir schenken möchte! Und diese in mir weiß, dass jeder von uns bei Ihm angenommen ist und dort Heilunug finden wird! Es wird wahrscheinlich noch eine Zeit dauern, bis diese Information an alle durchgesickert ist und jeder sie glauben kann, aber ich weiß, der Tag wird kommen!
        Und ja, es stimmt, ich kenne euch nicht und ich weiß auch nicht, was ihr alles erlebt habt, aber ich lese die Bibel und die Zusagen, die Gott uns dort macht, gelten nicht nur für mich, sondern für jeden Meschen, deshalb glaube ich auch für dich/euch daran! Und auch wenn du dich nicht erinnerst, ob dir jemand dieses Denken eingepflanzt hat, ich kann dir mit Sicherheit sagen, dass Gott dich nicht abartig geschaffen hat, sondern wunderschön! Und alles, was von dieser Schönheit abweicht, haben Menschen gemacht! Niemals wärst du aus eigenem Antrieb auf die Idee gekommen, deine Schönheit zu bekämpfen. Und auch, wenn du jetzt nichts davon nehmen kannst, was ich schreibe, ich spreche es dir trotzdem zu, weil es irgendwo in deinem System gehört wird und irgendwer weiß, dass es wahr ist!

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen. Wenn du einen Kommentar schreibst, werden deine E-Mail-Adresse, dein Name, deine IP, der Zeitstempel und dein Kommentar gespeichert. Dein Name, die Webseite und dein Kommentar können von anderen Besuchern der Webseite gelesen werden. Wenn du "Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren" anhakst, wird dies gespeichert und du erhältst entsprechende E-Mails. Mit dem Klick auf "Kommentar absenden" gibst du mir zur Speicherung und Verwendung für diese Zwecke die Erlaubnis.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.