BdM November: Zu Hause, Heimat

Hmm, ich las bei den anderen zu dem Thema und dachte, bei uns ist der Begriff "zu Hause" sogar schon ein Trigger! Es bedeutet für die meisten von uns Angst pur... Aber im Kopf kam so ein Spruch beim Lesen: Zuhause ist… wo LIEBE ist - Nutella, Bahlsen, oder was war das noch? Also suchte … BdM November: Zu Hause, Heimat weiterlesen

Schwieriges Thema 2

Es ist wieder zu lang geworden daher antworten wir hier auf die Fragen von Melinas an uns, die durch unseren letzten Beitrag bei Melinas https://therapiealternative.wordpress.com/2019/11/01/wichtige-fragen-und-antworten/ aufgeworfen wurden. Liebe Melinas, ja das sind wichtige Überlegungen. Ich geh mal auf eure Fragen ein und unsere Gedanken dazu. "Ich: Woher weißt Du das?... " Ich habe mich da … Schwieriges Thema 2 weiterlesen

Allein!

Allein... So Allein... Dein Spielgefährte ist eine rote Mauer. Dein Spielzeug ist ein Stein, nach dem du lange gesucht hast. Du krietzelst mit ihm irgend etwas, denn ein Blatt Papier und Stifte - das hast du nicht... So allein! Immer allein... Die Steine sind für dich Kartoffeln. Die Grashalme bilden die Einlage und der Sand … Allein! weiterlesen

Atmen…

Heute mal wieder Therapie... Die letzten male waren ja nicht so erfolgreich und hilfreich. Die Therapeutin war auch nicht so zufrieden... Was würde denn helfen? Ja... was? An Themen ran gehen, wird abgeblockt. Nicht an Themen ran gehen, bringt selten voran. Aber ich glaub ohne guter Kommunikation können wir diese krassen Themen nicht angehen. Es … Atmen… weiterlesen

Sind wir die besten Experten für uns? Und Blackout Teil 2

In unserem Kopf liegt die Antwort auf jede unserer Fragen nach dem was war, nach dem was uns hilft, nach dem was gut für uns ist, was unser Ziel sein soll... "Sie sind der Experte für sich selbst" - höre ich immer wieder aus therapeutischen Mündern. Ja! Stimmt. Die Beweise liegen in unserem Leben. Die … Sind wir die besten Experten für uns? Und Blackout Teil 2 weiterlesen

Erinnerungen meiner Schwester

Also eigentlich wollte ich meiner Schwester nicht erzählen, dass ich Viele bin. Nein, bei dem Gedanken drehte sich mein Magen regelrecht um! Ich glaubte, dass würde sie mir NIEMALS glauben. Sie würde mich für bescheuert und verrückt erklären und niemals wieder mit mir sprechen. Das kann man eh nicht erzählen, weil wer weiß welche Fässer man da … Erinnerungen meiner Schwester weiterlesen